Wirtschaftsmediation



MitarbeiterInnen werden immer eigenwilliger, funktionale Rollen im Betrieb immer spezieller und Beziehungen zu Kollegen immer anonymer. Prozesse, Abläufe und Anweisungen verlieren ihre Wirkung. Die Arbeitswelt ist komplexer geworden. Die unterschiedlichsten Interessen aller Stakeholder zu managen, ist eine Herausforderung.

Dasselbe gilt auch für die Geschäftswelt. Eigensinnige Kunden, spezialisierte Abteilungen und ausgelagerte Wertschöpfungsprozesse bei Sublieferanten müssen effizient gemanagt werden. Die innerbetriebliche Anleitung zu wirtschaftlichem Handeln verliert spätestens bei abteilungsübergreifenden Interessen das Gesicht.

Die Vermittlung von Konsens im wirtschaftlichen Umfeld ist harte Arbeit. Betriebsblindheit, zu wenig Zeit und fehlende Sozialkompetenz der Betroffenen sind die häufigsten Probleme. Der Einsatz eines externen Wirtschaftsmediators entlastet die handelnden Personen in Streitfällen und fördert nachhaltig die Wirtschaftlichkeit. Damit der Fokus auf die Erreichung der Unternehmensziele gerichtet bleibt, vermittle ich gerne bei Konflikten.

Konflikte in der Organisation

  • Change Management
  • Gender Mainstreaming
  • Diversity Management

Konflikte im Geschäftsprozess

  • Customer Relationship Management
  • Claim & Risk Management
  • Supply Chain Management
neue-arbeitswelt.at > Angebote > Wirtschaftsmediation